Wilhelmstraße

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wilhelmstraße wurde 1873 angelegt und nach Kaiser Wilhelm I. (*1797 †1888) benannt. Sie durchquert Nippes in West-Ost-Richtung, von der Merheimer Straße im Westen bis zur Niehler Straße im Osten. Sie schneidet die Siebachstraße, die Kempener Straße und die Auguststraße, streift den Wilhelmplatz und schneidet dann die Christinastraße und die Neusser Straße. Weiter östlich hat sie noch folgende Nebenstraßen: die Gartenstraße im Norden und die Eichstraße im Süden.

Vor dem Haus Wilhelmstraße 55 finden sich 15 Stolpersteine.

An der Wilhelmstraße (Ecke Christinastraße) liegt die Nippeser Post.

Lokale: