Heinrich Pachl

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Pachl (*1943 †2012) war ein bekannter Kabarettist, Schauspieler, Filmemacher und Autor. Er lebte seit den frühen 1970er Jahren in Nippes (zuletzt: Mauenheimer Straße 75); dort ist er auch gestorben.

Sehr früh engagierte sich Heinrich Pachl gegen Wohnungsspekulanten und Mietwucher in Köln und Nippes. So gehörte er zu den ersten „Mitstreitern“ der Nippeser Baggerwehr. Auch später blieb er seinem Stadtteil verbunden: Öfter ist er im Altenberger Hof aufgetreten, und er war mehrere Jahre lang – bis zu seinem Tod – Beiratsvorsitzender des Bürgerzentrums Nippes.

Mitte 2013 fasste die Bezirksvertretung des Stadtbezirks Nippes den Beschluss, den Boule-Platz am Rand des Nippeser Tälchens offiziell "Heinrich-Pachl-Platz" zu benennen. Die feierliche Umbenennung fand am 1. Mai 2014 statt.

links: