Yorckstraße

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Yorckstraße reicht von der Mauenheimer Straße im Süden bis zur Nordstraße im Norden. Jenseits der Nordstraße setzt sie sich als Gustav-Nachtigal-Straße fort; die schneidet die Scharnhorststraße und die Blücherstraße und bildet die westliche Begrenzung des Leipziger Platzes.

Die Straße wurde 1902 angelegt. Benannt ist sie nach dem preußischen General Ludwig Graf Yorck von Wartenburg (*1759; †1830).

In der Yorckstraße Nr. 10 befindet sich der Senioren-Treff der Evangelischen Kirchengemeinde von Nippes.

Besonderheit:

"Venus von der Yorkstraße"; Foto von 2007

Der Giebel des Hauses Yorkstraße / Ecke Florastraße war einmal mit einem großflächigen Gemälde geschmückt, das eine (leicht verpixelte) Venus darstellte. Leider ist dieser Giebel seit 2012 weiß übermalt (und wird angeblich trotzdem [oder deshalb?] per Video überwacht).

Lokale: