Archiv für Stadtteilgeschichte Köln-Nippes e.V.

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Vereins

Das "Archiv für Stadtteilgeschichte Köln-Nippes e.V." ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit der Erforschung und Dokumentation der Geschichte des Kölner Stadtteils Nippes befasst.

Inhaltsverzeichnis

Vereinsgeschichte

Seit 1982 gibt es regelmäßige Zusammenkünfte von Nippeser Frauen und Männern, die sich für die Erforschung der Geschichte ihres Stadtteils begeistern. Nach und nach nahm dieses Interesse konkretere Formen an: Man setzte sich zum Ziel, die Geschichte der Menschen, die hier gelebt haben, in möglichst vielen Details genau zu untersuchen und zu dokumentieren. Von Anfang an dabei war Siegfried Pfankuche-Klemenz.

Seit Mai 1994 haben diese Aktivitäten eine feste organisatorische Form gefunden: Wir konstituierten uns als "Archiv für Stadtteilgeschichte Köln-Nippes e.V."[1]

Im Jahre 1988 (damals feierte Nippes seine 100jährige Zugehörigkeit zu Köln) haben wir eine Ausstellung zur Geschichte von Nippes zusammengestellt, die viel Beachtung gefunden hat und seither öfter gezeigt wurde. Im Jahre 2007 wurde eine Ausstellung zur Geschichte der Neusser Straße erstellt - Anlass war das 80-jährige Bestehen des Nippeser Kaufhofs. Außerdem wurden weitere Ausstellungen erstellt, zwei davon im Jahre 2013: eine im Sommer anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Blücherparks und eine weitere zum Jahresende anlässlich des 125. Jahrestags der Eingemeindung von Nippes nach Köln.

Nicht zuletzt wurden auch viele Begehungen und stadtteilkundliche Spaziergänge durchgeführt. Kontakte zu anderen Stadtteil-Geschichtsvereinen wurden gepflegt.

  1. Als Vorgänger existierte von 1986 bis 1994 der "Bürgerverein Stadtteilarchiv Köln-Nippes e.V."

Aktivitäten

Bücher:

Vier Bücher liegen zur Zeit vor; das jüngste, der Stadtteilführer “Loss mer jet durch Neppes jon!” ist 2010 bereits in dritter Auflage erschienen. Der Band “De Fahn erus! - Köln-Nippes im Nationalsozialismus” ist 1997 herausgekommen.

Führungen:

Seit vielen Jahren führen besonders fachkundige Vereinsmitglieder durch den Stadtteil über interessante Straßen und Plätze und lassen so die Entwicklung von Nippes sichtbar werden. Diese Stadtteilführungen werden auch in Zukunft einen wichtigen Teil der Aktivitäten des "Archivs für Stadtteilgeschichte Köln-Nippes" ausmachen.

  • Führungstermine: HIER !

NippesWiki:

Seit März 2011 betreiben wir das NippesWiki, das seitdem immer mehr an Umfang zugenommen hat und mittlerweile große Beachtung findet.

Sonstiges:

Die Feier zum 100-jährigen Bestehen des Blücherparks am 6. Juli 2013 haben wir ausgerichtet. Dazu wurde eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Parks erstellt, die u.a im Foyer des Bezirksrathauses zu sehen war. Zum 175. Jahrestag der Eingemeindung von Nippes nach Köln haben wir auch eine Ausstellung gemacht, die Ende Dezember 2013 ebenfalls im Bezirksrathaus gezeigt wurde (Eröffnung am 10. 12. 2013). Diese Ausstellung trägt den Titel "Von der Bürgermeisterei Longerich zum Stadtbezirk Nippes"; sie ist als DVD bei uns erhältlich.

Wir treffen uns jeden zweiten Montag in unserem Büroraum im “Bürgerzentrum Altenberger Hof”, wo sich auch unsere Sammlung befindet.

  • Sitzungstermine: HIER !

Die Sammlung ist für Interessierte nach Vereinbarung zugänglich.

Kontakt: