Auerstraße

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Auerstraße von Westen her

Die Auerstraße liegt im Süden von Nippes. Sie verläuft von der Neusser Straße aus nach Osten, schneidet die Eichstraße und die Niehler Straße und begrenzt die Schneider-Clauss-Straße, die Josef-Bayer-Straße und die Gustav-Cords-Straße, in der sie dann endet, nach Süden hin.

Angelegt wurde die Auerstraße um 1911 auf dem Gelände der ehemaligen Dampfmühlenfabrik Auer, die 1909 aufgegeben wurde. Vorher gab es dort schon einen "Auerweg", der von der Neusser Straße abzweigte und über den der Transport zu und von der Fabrik erfolgte. Benannt ist die Straße nach dem Industriellen Heinrich Auer (*1824; †1892). Er hat die Auer-Mühle erbaut und war Mitglied im Nippeser Gemeinderat.

Lokale:

Ristorante Giovanni, Neusser Straße 182 (Ecke Auerstraße)