Willy Schetzka

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gedenktafel für Willy Schetzka in der Viersener Straße

Willy Schetzka, * 1914 in Borowerwald/Ostpreußen, † 13. 9. 1984 in Köln, war ein bekannter Nippeser Unternehmer und Kaufmann. 1950 gründete er das Elektro- und Radiogeschäft „Radio Nord“ (Neusser Straße 261-263 / Ecke Viersener Straße).

Willy Schetzka hat sich bei vielen gemeinnützigen Projekten engagiert und trat als Sponsor verschiedener Nippeser Einrichtungen und Vereine auf. Er war auch aktives Mitglied der Landsmannschaft Ostpreußen. Nach seinem Tod fasste die Bezirksvertretung Nippes den Beschluss, zu Ehren des Verstorbenen die Viersener Straße umzubenennen in „Willy-Schetzka-Straße“. Die Anwohner und andere Nippeser Bürger protestierten aber so intensiv gegen dieses Vorhaben, dass der Beschluss nicht weiter verfolgt wurde. Aber im Mai 1987 wurde an dem Haus Neusser Straße 263 eine Gedenktafel für Willy Schetzka angebracht. Eine weitere Gedenktafel für ihn befindet sich an dem Brunnen auf dem Schillplatz.