Milchhof

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kölner Milchhof wurde von der Milchversorgung Köln GmbH (gegründet 1924) an der Geldernstraße 46 errichtet. Das Gelände erschien günstig, da es dort kaum Bebauung gab und da die Eisenbahn nahe war.

In den letzten Jahren des 2. Weltkriegs gab es auf dem Betriebsgelände ein Zwangsarbeiterlager. Nach Kriegsende blieb der Milchhof bestehen und nahm seine Produktion wieder auf. Ab 1965 schlossen sich über 30 Molkereigenossenschaften des Rheinlandes, darunter auch die Milchversorgung Köln, zur Milchversorgung Rheinland eG (MVR) zusammen, die den Kölner Milchhof mehrfach erweiterte. 1971 fusionierte auch der Milchhof Düsseldorf mit der MVR. Diese ging 1998 in der Tuffi Campina Milchwerke GmbH & Co. KG auf, die dann zur FrieslandCampina GmbH erweitert wurde. Diese Firma betreibt den Milchof an der Geldernstraße weiterhin.

Weblink: