Café Lorca

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Café Lorca ist ein unauffälliges kleines Café am Rande des Wilhelmplatzes („Ecke Christina- und Viersenerstraße). Es ist im zweiten Stock des dortigen Hauses untergebracht, so dass einem, wenn man dort Platz nimmt, „der ganze Nippeser Markt zu Füßen liegt“. Willinger und sein Freund Erdal pflegen sich dort „jeden Samstag“ zu treffen.

Bedauerlicherweise handelt es sich dabei jedoch um eine fiktive Örtlichkeit. Im Detail beschrieben ist das Lokal in der Erzählung „Willinger“ des deutsch-türkischen Autors Özgen Ergin.

der fiktive Ort

Literatur:

  • Özgen Ergin: Willinger. in: Özgen Ergin: Charlie Kemal, Erzählungen. Köln 1992; ISBN 3-920862-01-5