NippesNacht

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die NippesNacht ist eine regelmäßige Kulturveranstaltung in Nippes. Unter dem Motto Kultur pur treten an verschiedenen Veranstaltungsorten Künstler aus verschiedenen Genres auf.

Die 13. NippesNacht findet am 3. Oktober 2013 statt .

Geschichte

Die erste NippesNacht wurde 2001 von William Blask zusammen mit der Kulturkirche ins Leben gerufen. William Blask wurde bei der ehrenamtlichen Organisation von wechselnden Personen unterstützt. Aus beruflichen Gründen konnte William Blask die NippesNacht 2011 nicht organisieren, womit sie ein Jahr pausierte.

Bei der NippesNacht traten auch bekannte Künstler wie Dicke Luft, Eike Drück, Trance Groove mit Helmut Zerlett, Schroeder Roadshow, Cowboys on Dope, Schäl Sick Brass Band, Keirut Wenzel, Achim Knorr oder Carolin Kebekus auf. An der achten NippesNacht traten an 35 Orten in 109 Auftritten über 650 Einzelkünstler auf.[1]

Die 12. NippesNacht fand am 9. September 2012 statt. In über 20 Veranstaltungsorten gab es mehr als 40 Veranstaltungen. Auf der Eröffnungsveranstaltung auf dem Schillplatz spielte das Kunstorchester Kwaggawerk.[2]


Weblinks

Einzelnachweise

  1. Artikel in der NRZ vom 22.08.2007 (Abruf am 08.08.2012)
  2. Übernommen vom KölnWiki, Stichwort NippesNacht