Kevelaerer Straße

Aus NippesWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kevelaerer Straße führt von der Xantener Straße Richtung Norden. Angelegt wurde sie im Jahre 1932, benannt ist sie nach der Stadt Kevelaer am Niederrhein.

Die Kevelaerer Straße ist zunächst recht breit, am westlichen Straßenrand (links) sind größere Parkflächen ausgewiesen. Auf der rechten Seite sieht man durch eine Baulücke das Opekta-Haus; es ist aber nicht über die Kevelaerer Straße zu erreichen. Die Straße führt zunächst zu einem Wendeparkplatz, setzt sich aber dann noch ein wenig nach rechts (Osten) fort, wo sie zu einem ehemaligen Hochbunker führt. Der Bunker ist völlig mit Efeu zugewachsen; er wird unter anderem durch die Reitsport-Firma Ho-Di-Be genutzt. Nördlich dieses Bunkers liegt ein Firmenparkplatz, von dem aus man gut die Häuser der Siedlung "Am Nordpark" sehen kann. Einen Weg dorthin gibt es aber nicht; eingezäunte Kleingärten liegen dazwischen.