FrOmanda: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NippesWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Ruhetag)
(Foto eingefügt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''FrOmanda''' ist ein chinesisches Restaurant. Es liegt an der [[Florastraße]] Nr. 174, ungefähr gegenüber der Kirche [[St. Hildegardis in der Au]]. Eröffnet wurde das Lokal im Herbst 2014, vorher gab es in denselben Räumlichkeiten andere Gaststättem, z.B. ''Polcinella'' und ''D'Alessia''.  
+
[[Datei:Froma.JPG|150px|thumb|right|Lokal "FrOmanda" von der [[Florastraße]] her]]'''FrOmanda''' ist ein chinesisches Restaurant. Es liegt an der [[Florastraße]] Nr. 174, ungefähr gegenüber der Kirche [[St. Hildegardis in der Au]]. Eröffnet wurde das Lokal im Herbst 2014, vorher gab es in denselben Räumlichkeiten andere Gaststättem, z.B. ''Polcinella'' und ''D'Alessia''.  
  
 
Das Restaurant bietet viele chinesische Gerichte an; dienstags ist Ruhetag. Der Name des Lokals soll (laut Auskunft der freundlichen Bedienung) einerseits mit ''"froh"'' bzw. mit "''Flo''rastraße" in Verbindung gebracht werden, andererseits auch an die chinesische Hochsprache ''Mandarin'' erinnern.  
 
Das Restaurant bietet viele chinesische Gerichte an; dienstags ist Ruhetag. Der Name des Lokals soll (laut Auskunft der freundlichen Bedienung) einerseits mit ''"froh"'' bzw. mit "''Flo''rastraße" in Verbindung gebracht werden, andererseits auch an die chinesische Hochsprache ''Mandarin'' erinnern.  
 
[[Kategorie:Lokale]]
 
[[Kategorie:Lokale]]

Version vom 17. Januar 2015, 20:33 Uhr

Lokal "FrOmanda" von der Florastraße her

FrOmanda ist ein chinesisches Restaurant. Es liegt an der Florastraße Nr. 174, ungefähr gegenüber der Kirche St. Hildegardis in der Au. Eröffnet wurde das Lokal im Herbst 2014, vorher gab es in denselben Räumlichkeiten andere Gaststättem, z.B. Polcinella und D'Alessia.

Das Restaurant bietet viele chinesische Gerichte an; dienstags ist Ruhetag. Der Name des Lokals soll (laut Auskunft der freundlichen Bedienung) einerseits mit "froh" bzw. mit "Florastraße" in Verbindung gebracht werden, andererseits auch an die chinesische Hochsprache Mandarin erinnern.